Mittwoch, 15. Februar 2017

Klosterbrauerei Neuzelle im Test!

Klosterbrauerei Neuzelle 

Hallo liebe Menschen, 


heute präsentiere ich Euch die Klosterbrauerei Neuzelle,
ich durfte freundlicherweise 6 Sorten 
von der Brauerei testen & diese Euch jetzt zeigen und vorstellen,
 ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen!


Das Paket

Das Paket war sehr gut verpackt, keine Flasche wurde beschädigt.
Auch war es sehr gut beschriftet.

Über die Klosterbrauerei Neuzelle


Die Bierspezialitätenmanufaktur produzieren Getränke & Bierspezialitäten 
mit natürlichen Rohstoffen und 
mit einzigartigem Charakter. 
Sie versprechen, dass jedes Bier ein unvergessliches 
Geschmackserlebnis ist,
 was man nicht so einfach ersetzen kann.
 Jedes Bier ist sozusagen einzigartig und dennoch ein Original!


Ginger Bier



Das Ginger Bier hat keinen starken Geruch, 
wie herkömmliches Bier, es schmeckt weich, mild und süßlich. 
Das Ginger Bier hat mich positiv überrascht,
 es hat einen leichten Ingwer Geschmack aber nicht
 so intensiv wie z.B Ginger Ale. 
Es hat mir sehr lecker geschmeckt.
 Auch schäumt es nicht so stark, beim einschütten. 
Das Design ist sehr ansprechend gestaltet, die rot und gelb Töne 
 harmonieren sehr gut miteinander.

Alkoholgehalt: 3,6 %, Zutaten: Helles Bier
 (Wasser, Gerstenmalz, Hopfen), Invertzuckersirup, natürlicher Ingwerextrakt, Zitronensaftkonzentrat, Aroma



Kirschbier




Das Kirschbier hat einen neutralen Geruch und schmeckt süß. Es hat einen Hauch von Kirsche und schmeckt erfrischend. Es ist eher ein mildes Bier und fruchtiges Bier.
Das Design ist eher schlicht gehalten, dennoch spricht es für Qualität.

Alkoholgehalt: 4,8 %, Zutaten: Bier
 (Wasser, Gerstenmalz, Hopfen), Kirschmuttersaft, Invertzuckersirup



 Schwarzbier


Das Schwarz Bier schmeckt hat einen 
starken Malz Geschmack und schmeckt sehr herb und leicht bitter.
Der Geschmack bleibt länger im Mund. Das Schwarz Bier hat außerdem
 einen sehr cremigen Schaum. Das Design ist schlicht gehalten.

Alkoholgehalt: 3,9 %, Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Invertzuckersirup, Hopfen


Ginger Brause



Die Ginger Brause hat eine sehr intensive Süße
 und erinnert mich an Fruchtgummi und Wassereis.
Es hat einen sehr eigenen Geschmack und
 hat einen leichten Hauch von Bier.
 Das Design gefällt mir sehr gut, 
es ist sehr bunt und fällt stark auf.

Zutaten: Natürlicher Malzauszug (Wasser, Gerstenmalz, Hopfen), Invertzuckersirup, Apfelsaftkonzentrat, natürlicher Ingwerextrakt, Zitronensaftkonzentrat


Badebier



Das Badebier hat einen sehr bitteren und würzigen Geschmack. 
Das Bier ist eher für Liebhaber geeignet, 
die starkes Bier bevorzugen. 
Das Bier kann auch prima als Badezusatz verwendet werden.
Das Badebier hat mich leider nicht überzeugt, 
da es mir nicht so gut geschmeckt hat. Das Badebier hat ein goldenes 
Design und ist auch eher schlicht gehalten.

Alkoholgehalt: 5,2 %, Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen

Himmelspforte



Himmelspforte hat den Namen Fassbrause aufjeden Fall verdient! 
Es schmeckt seeehr süß und nach Brause. 
Der Geschmack ist sehr angenehm und prickelnd.
 Die Brause ist sehr fruchtig und lieblich.
Das Design ist hier auch eher schlicht gehalten, 
was ich aber nicht schlimm finde.

Zutaten: Wasser, Invertzuckersirup, Kohlensäure, Säuerungsmittel Citronensäure, färbende Pflanzenkonzentrate (schwarze Karotte, Färberdistel), Aroma


Fazit


Der Produkttest hat mir sehr viel Spaß gemacht 
und ich bedanke mich nochmal rechtherzlich bei der Klosterbrauerei Neuzelle!
 Durch das Probierpaket habe ich unterschiedliche Geschmacksnoten 
kennengelernt, manche konnten mich überzeugen, manche leider nicht. 
Dennoch kann ich Euch die Brauerei auf jeden Fall empfehlen, 
der Email Kontakt ist sehr nett und sehr fix. 
Bei den Getränken schmeckt man die Qualität schon nach dem ersten "Zug" 
am Besten hat bei mir das Ginger Bier abgeschnitten!

Einen schönen Tag, Eure Alina ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar, Dein Feedback ist mir sehr wichtig!