Samstag, 16. September 2017

Brandnooz Box August

Brandnooz Box August Unboxing

- Werbung-

Hallo liebe Menschen!♥
Schön, dass Ihr wieder hierher gefunden habt. Diesen Monat erreichte mich die brandnooz Box August! Von der brandnooz Box habe ich schon sehr viel gelesen und war deshalb auch sehr gespannt auf die Produktauswahl! Doch konnten mich die Produkte überzeugen?😉


Banane+Erdbeerdrink
- Preis: je 1,45 Euro -
Beschreibung: Die kleinen Trinktütchen von der Bärenmarke schmecken sehr süß und wurden deshalb auch sehr schnell verzehrt ;). Mir haben beide Sorten gut geschmeckt und ich kann daher nichts negatives über die Produkte berichten.
Apfelstrudel Schorle
- Preis: 0,99 Euro -
Beschreibung: Das Omi Apfelstrudelgetränk hat mich positiv überrascht. Ich dachte zuerst, dass das Getränk zu sehr nach Zimt schmecken würde. Das Getränk schmeckt nach Apfelschorle und hat eine leichte Zimtnote.
Oreo Kekse
- Preis: 1,49 Euro -
Beschreibung: Wer noch keine Oreo Kekse probiert hat, sollte dies unbedingt nachholen! Geschmacklich schmecken die Kekse sehr süß und haben aufjeden Fall einen Suchtfaktor! Psst: Oreokekse sind sogar vegan!


Fruitmania Joghurt
- Preis: 0,95 Euro -
Beschreibung: Das Haribo Fruitmania Joghurt Produkt konnte bei mir auch punkten. Es schmeckt wirklich sehr nach Joghurt und nicht künstlich. Die Süßigkeiten sind vegetarisch.
BBQ Snack
- Preis: 1,29 Euro -
Beschreibung: Die BBQ Snacks von XOX hat mein Mann probiert. Ich war mir sehr unsicher, wegen den Inhaltsstoffen, da dort "gekörnte Brühe" gelistet war. Ich konnte daraus nicht wirklich schlau werden, ob dies Gemüsebrühe oder Knochenbrühe oder ähnliches war. Die Chips sehen zwar wirklich aus wie kleine Stiere, konnten bei meinem Mann leider nicht punkten. Sie schmecken sehr künstlich und haben einen sehr rauchigen Geschmack.
Ice Tea Bonbons
- Preis: 1,59 Euro -
Beschreibung: Die Ice Tea Bonbons kannte ich ja schon aus einer anderen Box. Ich finde sie ganz in Ordnung für unterwegs sind sie prima geeignet. Geschmacklich schmecken sie ein wenig nach Eistee.


 Eistee
- Preis: 1,49 Euro -
Beschreibung: Eistee von TeeFee finde ich absolut super! Besonders für kleine Kinder ist der Eistee geeignet, da dieser zuckerfrei ist. Er schmeckt nicht zu süß und trotzdem angenehm. Die Verpackung finde ich auch sehr gelungen.
Espressokapseln
- Preis: 0,99 Euro -
Beschreibung: Die Espressokapseln kann ich leider nicht verwenden, da ich keine Nespresso Maschine habe. Werde diese wohl verschenken. Schade.
NussRiegel
- Preis: 0,69 Euro -
Beschreibung: Der NussRiegel von Knoppers schmeckt genauso wie andere Nussriegel, für mich ist dies daher keine Produktneuheit. Trotzdem hat er sehr lecker geschmeckt.
Tafel Meerrettich
- Preis: 1,19 Euro -
Beschreibung: Den Tafel Meerrettich werde ich demnächst mal ausprobieren, er schmeckt bestimmt sehr gut zu Gemüse oder zu Fisch.


Oettinger
- Preis: 0,49 Euro -
Beschreibung: Das Oettinger Alkoholfrei Bier schmeckt wirklich wie richtiges Bier. Obwohl es alkoholfrei ist, dies hat mich sehr überrascht.
Nature Valley
- Preis: 1,99 Euro -
Beschreibung: Ich durfte ja schonmal die Riegel ausprobieren und war von den Riegeln begeistert. Ich würde daher jeden Menschen, die leckeren Riegel von Nature Valley empfehlen!
Cremefine
- Preis: 0,69 Euro -
Beschreibung: Die Rama Cremefine hat weniger Fett als übliche H-Sahne. Sie ist ungekühlt haltbar ich werde diese zum Kochen verwenden.


Meine Meinung:
2 Produkte aus der brandnooz Box konnten mich leider nicht überzeugen. Dennoch finde ich die Mischung sehr schön, man kann durch die brandnooz Box neue Produkte kennenlernen und diese dann auf der brandnooz Website bewerten. Ich finde die Idee sehr schön, da man sich dadurch auch mit anderen Menschen über die verschiedenen Meinungen & Produkte austauschen kann. Dadurch können die Hersteller oder Firmen sehen, ob vielleicht Ihr Produkt sogar verbessert werden kann. Die Box spricht meiner Meinung nach Menschen an, die gerne neue Produkte testen möchten & sich gerne überraschen lassen. Auch Kinder würden sich bestimmt über die Box freuen. Fazit: 4 von 5 Pandas! ♥

4 von 5 Pandas
- Box wurde mir kostenlos zugeschickt -

- Was sagt Ihr zu der Box? ♥ -

Danke Dir für Deinen Besuch!
Ich wünsche Dir noch einen tollen Tag!

Montag, 4. September 2017

Degustabox August Unboxing

Degustabox August Unboxing

- Werbung -
Hallo liebe Menschen!♥
Schön,dass Ihr wieder vorbei schaut!☻Diesen Monat darf ich Euch glücklicherweise die Degustabox August vorstellen.Vorab erkläre ich Euch noch kurz was die Degustabox ist. In der Degustabox findet Ihr 10-15 Markenprodukte unter anderem auch Produktneuerscheinungen. Die Box ist sozusagen eine Lebensmittelüberraschungsbox, die man jeden Monat neu bestellen kann. Der Preis beträgt pro Box 14,99 Euro und im Halbjahresabo 13,99 Euro. Jetzt möchte ich Euch nicht mehr weiter auf die Folter spannen und zeige Euch die Produkte der Degustabox August! Viel Spaß! ☻

Zentis Marmelade
- Preis: 1,99 Euro -
Beschreibung: Von Zentis kann ich nichts negatives berichten, vorab durfte ich ja schon mal zwei Sorten von Zentis testen. Ich bin gespannt wie die Sorte schmecken wird.
Cirios Tomatenmark
- Preis: 1,19 Euro -
Beschreibung: Was ich besonders super finde, dass das Tomatenmark aus 100% italienischen Tomaten hergestellt wird. Auch die Verpackung aus Glas gefällt mir gut, da ich Gläser viel praktischer finde, als handelsübliche Tubenverschlüsse.
The Cake Crew
- Preis: 2,49 Euro -
Beschreibung: Wie Ihr wisst, bin ich ein absoluter Schoki Freak, daher wurden die Cupcakes auch sofort verzehrt. Leider waren durch den Transport die Cupcakes beschädigt. Man hätte diese ein bisschen besser verpacken können. Geschmacklich konnten die Cupcakes bei mir punkten. Für Schokifans sind die Cupcakes ein wahres Geschmackserlebnis!

Alnatura Burger
- Preis: 1,95 Euro -
Beschreibung: Die Alnatura Burger Mischung besteht aus einer marokkanischen Mischung Vollkornflocken und Buchweizen. Die Getreidemischung vermengt man mit Wasser, diese lässt man dann ein paar Minuten ziehen. Danach kann man die Mischung kneten und anbraten. Die Mischung braucht man nicht zusätzlich würzen, da diese schon gewürzt ist.
Made with Luve Nudeln
- Preis: 1,99 Euro -
Beschreibung: Die Nudeln sind ohne Gentechnik sowie laktosefrei, cholesterinfrei und vegan. Die Nudeln bestehen aus Hartweizenvollkornmehl und aus eiweißreichen Lupinen Mehl. Die Verpackung finde ich gelungen, diese gefällt mir sehr gut.
Ice Tea Bonbons
- Preis: 1,59 Euro -
Beschreibung: Über die  Ice Tea Bonbons habe ich schon so viel gelesen. Dementsprechend habe ich die Bonbons auch sofort ausprobiert. Ich muss sagen, dass ich die Bonbon ganz in Ordnung finde. Geschmacklich schmecken sie ein bisschen nach Eistee und haben einen leichten süßen weichen Kern.

 Knorr Grillsauce
- Preis: 2,59 Euro -
Beschreibung: Ich kann mir die Sauce sehr gut zu gegrilltem Gemüse & Kartoffeln vorstellen. Insgesamt gibt es 3 Saucen von Knorr. In jeder Box befand sich eine zufällig ausgesuchte Sorte.
Perisecco
- Preis: 0,99 Euro -
Beschreibung: Ich war noch nie ein wirklicher Prosecco "Fan",
daher werde ich die kleine Flasche weiterverschenken.
Fruchtsaft Granatapfel
- Preis: 2,19 Euro -
Beschreibung: Insgesamt gibt es 5 unterschiedliche Fruchtsäfte, man erhielt 1 pro Box. Ich hatte die Sorte Granatapfel in meiner Box. Der Saft schmeckt leicht süß, erfrischt und belebt. Die Säfte enthalten alle nur natürliche Inhaltsstoffe!
Kerrygold Likör
- Preis: 1,99 Euro -
Beschreibung: Der Kerrygold Likör beinhaltet hochwertige Zutaten wie: Irische Sahne und gereifter Irish Whiskey kombiniert mit Schokolade. Der Likör passt super zu Desserts und weitere Süßspeisen.

Chupa Chups
- Preis: 1,29 Euro -
Beschreibung: Ich muss ehrlich sagen, dass ich leider von dem Produkt enttäuscht war. Auf der Verpackung befinden sich so viele süße Erdbeeren, deshalb dachte ich, dass die Bonbons ziemlich nach Erdbeeren schmecken würden. Geschmacklich kann man nur einen leichten Hauch von Erdbeeren wahrnehmen. Schade.
funny-frisch
- Preis: 1,59 Euro -
Beschreibung: Die kleinen Mais-Tornados haben mich positiv überrascht. Sie schmecken unheimlich lecker. Geschmacklich sind sie nicht zu scharf und kann sie deshalb weiter empfehlen.
Vöslauer
- Preis: 0,79 Euro -
Beschreibung: Das Getränk hat mich auch überzeugt. Es hat einen sehr leichten und erfrischenden zitronigen Geschmack. Außerdem hat es deshalb kaum Kalorien.

Meine Meinung:
Ein positiver Punkt, war die Verpackung der Degustabox. Besonders die Glasprodukte waren super verpackt. Ein negativer Punkt war leider die Verpackung, der Schokoladen Cupcakes. Auch das Design der Box finde ich sehr gelungen. Die Mischung der Box fand ich auch sehr abwechslungsreich und interessant. Viele Produkte konnte ich davon gebrauchen und werde diese auch weiterverwenden. Insgesamt bin ich mit der Box zufrieden, was ich für die nächste Box wünsche ist, wenn es in der nächsten Box weniger Süßigkeitenprodukte gäben würde. Dafür vielleicht Produkte, die man häufiger benutzen könnte. Fazit: 4 von 5 Pandas! ♥

4 von 5 Pandas
Was sagt Ihr zu der Box? ♥

Mittwoch, 23. August 2017

3 Programme die jeder Blogger kennen sollte

3 essenzielle Programme für Blogger

Hallo liebe Menschen!♥

Neben meinen älteren Bloggertippsbeiträgen wie: Entspannter Bloggen, Blogschiene finden, Blogger Sympathie und Keine Blogleser möchte ich Euch heute weitere Tipps auf dem Weg geben. Ich wünsche Euch wie immer viel Spaß beim Lesen & freue mich riesig auf Eure Meinungen, Feedback und Kommentare!

Canva ♥
Ich habe erst vor Kurzem dieses wunderbare Programm kennengelernt. Und möchte dieses Programm auf keinen Fall nicht mehr missen. Außerdem brauchst Du für Canva keine Photoshop Profi sein. Ich hätte Canva am Liebsten schon viel früher entdeckt. Wenn ich mich daran erinnere, dass ich früher meine Bilder mit Paint bearbeitet habe *lol*. Mit Canva kann man prima Designs und Grafiken erstellen. Was ich besonders an diesen Programm liebe, ist das man für jedes soziale Netzwerk schon die passende Größe erstellen kann. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, ein Bild nach einer bestimmten Maße zu erstellen. Desweiteren kann man auch eigene Bilder hochladen und diese mit Canva verbessern oder verschönern. Die Handhabung ist kinderleicht und man kann sofort loslegen. Auch gibt es bei Canva vorgefertigte Layouts, dort kann man sich super Inspirationen für die eigenen Bildern holen. Ich nutze Canva für alle meine sozialen Netzwerke. Vorallem für Pinterest!! Canva peppt jedes Foto auf, natürlich sollte man auch darauf achten, dass das eigene Bild keine leeren Versprechen aufweist. Was bedeutet das? Beispiel: Ich poste ein Bild mit der Überschrift "Sparen im Haushalt" der Blogbeitrag handelt aber Null über das Thema, sondern dreht sich eigentlich über ein Outfit, was beworben wird. Ich finde,es immer sehr wichtig, dass das Bild auch wirklich das verspricht, was der Blogleser erwartet.


Tipp: Speichert Eure Grafiken ab! Meistens braucht man nur die Schrift und das Hintergrundbild für einen neuen Blogbeitrag auszutauschen!


Editor ♥
Das Erste was ich tue, wenn ich den Rechner hochfahre, ist den (Windows) Editor zu öffnen.Warum?Ganz einfach, besonders wenn man auf vielen Blogs kommentiert, lohnt es sich den Editor immer im Hintergrund geöffnet zu haben. Das Ständige eingeben von Blog-URLs, Mailadressen und anderen Daten, kann einen schon ziemlich auf die Nerven gehen. Wenn man alle wichtigen Daten zusammen hat, braucht man nur den gewünschten Text kopieren und an der gewünschten Stelle wieder einfügen.Ich nutze den Editor auch für das verteilen meiner Links in Facebook Gruppen.Damit spart man viel Zeit. Man braucht keine neuen Einleitungssätze zu formulieren, ebenso fällt die Suche nach den richtigen Blog-URLs weg. Was hat der Editor noch zu bieten? Ich nutze es auch für die Hashtags für Instagram, ich suche die passenden Hashtags bei Instagram für eine Kategorie heraus und speichere diese mir ab. Außerdem schreibe ich viel lieber meine Blogtexte auf dem Editor, da mich kein unnötiger Schnick Schnack, vom Schreiben ablenkt. Wenn ich fertig bin, brauche ich einfach nur den Text bei Blogger einfügen. Die Überschriften ändern,sowie Bilder einfügen und natürlich die Textkorrektur durchführen und schon ist der Blogbeitrag fertig. Es gibt natürlich noch zahlreiche andere Möglichkeiten für den Editor. Auch für HTML Codes z.B. für meine Social Network Icons habe ich das Tool genommen. Da ich es viel übersichtlicher finde, als Open Office oder Word. Ich finde dieses Programm absolut genial und kann es nur empfehlen.


Linktree ♥
Kommen wir nun zum letzten Programm, was ich Euch empfehlen kann. Linktree. Das Programm nutze ich hauptsächlich für meinen Instagram Account. Die Anmeldung ist einfach und unkompliziert. Dazu muss man seinen Instagram Account mit Linktree verbinden. Wenn man dies erledigt hat, kann schon loslegen. Wie auch die anderen Programme, die Euch oben genannt habe, ist es viel einfacher, diese am PC oder Laptop zu benutzen. Besonders wenn man über mehrere Kategorien bloggt (sowie Ich), lohnt sich das Programm ungemein. Wieso? Man braucht nicht ständig, seine Bio zu ändern und kann somit beliebig viele Links in das jeweilige Menü einfügen. Bei mir sieht dies zurzeit so aus *klick* Man hat auch die Möglichkeit die Links die einen nicht mehr gefallen, wieder löschen. Ebenso kann man die jeweiligen Links auch beliebig verschieben und die Hintergrundfarbe des Menüs ändern. Das Programm ist sehr übersichtlich und hat auch einen Touch von Professionalität.


Fazit: Alle Programme sind kostenlos, bei Canva und Linktree kann man noch zusätzliche Features zu buchen,diese sind dann aber kostenpflichtig. Ich hoffe, ich habe Euch die Programme gut erklärt und freue mich, wenn ich Euch mit diesen Beitrag weiterhelfen konnte.

Habt Ihr ein ♥-Tool?

Samstag, 12. August 2017

Unboxing Biobox Beauty & Care August

Biobox Beauty & Care August

Hallo liebe Menschen!♥
Schön, dass Ihr wieder vorbeischaut! In der ersten August Woche traf
die Biobox Beauty & Care bei mir ein. Wie immer möchte ich Euch meine Meinung zu den jeweiligen Produkten mitteilen, damit Ihr einen besseren Eindruck
von der Box bekommt. Ich wünsche Euch viel Spaß! ♥

Beerendusche
- 250 ml je 5,95 Euro -

Die Nordische Beerendusche hat einen angenehmen und beerigen Duft. Die Konsistenz des Duschgels ist nicht zu fest und nicht zu flüssig. Desweiteren finde ich das Design ansprechend. Die Dosierung gestaltet sich einfach, dazu muss man den oberigen Deckel etwas drücken. Danach öffnet sich eine kleine Öffnung, womit man das Duschgel dosieren kann.


Ellentampons
- 12 Stück 7,20 Euro -

Die Ellen Tampons sollen zur Stabilisierung der vaginalen ph-Wertes und zur Aufrechtung des bakteriellen Gleichgewichts beitragen. Da ich allgemein keine Tampons benutze, kann ich Euch leider nichts zu der Wirkung berichten. Abgesehen davon, finde ich den Preis
für 12 Stück schon sehr teuer.


Bodycream
200 ml je 14,90 Euro

Die Love Me Green Körpercreme hat einen leichten Mandelgeruch und lässt sich gut verteilen. Auch zieht sie schnell ein und hinterlässt keine unangenehmen Rückstände. Sie macht trockene Haut sehr schnell weich. Preislich finde ich das Produkt in Ordnung, da ich von der Qualität überzeugt bin.
Gesichtstonic
50 ml je 8,95 Euro

Das Lavendel Gesichtstonic wird einfach auf das Gesicht gesprüht. Es soll erfrischend und belebend wirken.Meiner Meinung nach hat es einen sehr speziellen Geruch. Eigentlich mag ich den Duft von Lavendel sehr. Dennoch finde ich, dass das Tonic einen starken Eigengeruch hat. Ich werde es trotzdem für heiße Sommertage oder für unterwegs verwenden. 

Cleansing Gel
- 150 ml je 4,99 Euro -

 Das Cleansing Gel von Benecos schäumt leicht auf und lässt sich gut verteilen.
Es erfrischt das Gesicht und hat einen natürlichen und belebenden Geruch.
Ich bin von den Produkt überzeugt und werde es weiter verwenden.

 

Meine Meinung
 Die Biobox Beauty & Care August war eine bunt gemischte Zusammenstellung.
 Ich finde allgemein das Konzept von der Biobox sehr abwechslungsreich. Mir gefällt der Wechsel zwischen Food und Beauty sehr gut. Die Box hat einen Warenwert von knapp 42,00 Euro. Bei einem Jahresabo beträgt der Preis für eine Box 14 Euro. Ich finde den Preis völlig in Ordnung. Hier findet Ihr nochmal alle Inhaltsstoffe & weitere Bewertungen der Biobox Beauty & Care August! 

4 von 5 Pandas ♥
Wie findet Ihr die Box?♥
Ich wünsche Euch noch einen tollen Tag ♥

Freitag, 4. August 2017

Entspannt bloggen

Entspannt Bloggen-Tipps


Hallo liebe Menschen!♥
in diesem Beitrag möchte ich Euch einige Tipps für ein 
entspannteres bloggen auf dem Weg geben. Ich hoffe, dass Euch 
meine Tipps weiterhelfen und Euch sogar inspirieren können.


Nicht ablenken lassen!
Wenn Ihr vor habt einen neuen Blogbeitrag zu schreiben, solltet Ihr darauf achten, Euch nicht ablenken zulassen. Störfaktoren wären zum einen die sozialen Netzwerke, wer schaut nicht nebenbei gerne auf Facebook, Twitter und Instagram, wenn man gerade an einem neuen Beitrag sitzt? Dies verschlingt sehr viel Zeit, lenkt ab und man vergisst teilweise sogar, worüber man eigentlich schreiben wollte. Das Mailpostfach sollte natürlich auch in Ruhe gelassen werden. Weitere Störfaktoren könnten sein: Lärm & innere Unruhe. Diese Faktoren sollten unbedingt vermieden werden. Ich höre nebenbei auch liebend gerne Musik, dennoch sollte man darauf achten, eine passende Musikrichtung zu wählen, bei der man sich gut konzentrieren kann. Das ist bei jedem Menschen unterschiedlich. Was sich auch negativ auf die Produktivität auswirkt, ist die innere Unruhe. Auch wenn Ihr mal eine Woche nichts gebloggt habt, bricht keine Welt zusammen. Meine Leser wissen, dass ich 1 Blogbeitrag maximal pro Woche veröffentliche. Ich denke, gute Blogbeiträge brauchen Zeit und werden viel lieber gelesen, als Copy Paste Beiträge und Massenware.

Machs Dir schön!

Mit einem aufgeräumten Arbeitsplatz, der zusätzlich noch liebevoll gestaltet ist, lässt sich viel einfacher bloggen, als man denkt. Dinge, die beim bloggen nur ablenken könnten, sollte man wegräumen. Auf meinem Schreibtisch befinden sich auch nur die wichtigen Dinge und nützlichen Dinge, die ich zum bloggen brauche. Das wären einmal etwas zum Notieren und natürlich etwas zum Trinken. Wo wir auch schon bei einem weiteren wichtigen Punkt wären.
Beim Bloggen sollte man unbedingt nicht das Trinken vergessen! Wenn man reichlich Flüssigkeit zu sich nimmt, kann man sich viel besser konzentrieren. Es ist erstaunlich einfach, seine Konzentrationsfähigkeit positiv zu beeinflussen. Kleine Pausen zwischen der Schreibarbeit wirken sich garantiert positiv auf das Bloggen aus.


Passendes Netzwerk finden!

Kommt Euch das Gefühl bekannt vor, wenn Ihr täglich Eure Blogbeiträge und Links in zahlreichen Netzwerken fleißig teilt und Eure Blogstatistik dadurch trotzdem nicht ansteigt?
Das kann einen schon richtig zum verzweifeln bringen. Wäre es nicht viel angenehmer, ein Netzwerk zu finden, worauf man sich 100 Prozent verlassen könnte? Mein Tipp für Euch wäre folgender: Alle Netzwerke die Ihr kennt, erstmal ausprobieren & regelmäßig mit Beiträgen befüllen. Nach ein paar Monaten, könnt Ihr gut an Eurer Blogstatistik sehen, wo Euer Traffic herkommt. Wenn ein Netzwerk besonders häufig auftaucht, solltet Ihr Euren Fokus hauptsächlich auf dieses Netzwerk legen & Euch damit sehr gut befassen. Dies spart Zeit und Ihr könnt dadurch viel entspannter die Soziale Netzwerk Welt erkunden.

Selbstzweifel,Ade!

Bloggerin X hat schon wieder neue Schuhe bekommen. Blogger Y ist zurzeit auf Mallorca. Bloggerin Z besucht schon das Dritte Bloggerevent, obwohl Du noch nie eins besucht hast. Bloggerin A kooperiert mit Firmen, die Deinen Blog abgelehnt haben. Blogger B hat nach 3 Monaten, 3k Follower. Ihr kennt das! Besonders durch Instagram, kann man sehr schnell schlechte Laune bekommen. Dies wirkt sich, wie man sich schon denken kann, eher negativ auf das Wohlbefinden aus. Mein Tipp: Aufregen bringt nichts. Meckern ebenso nicht. Es ist völlig egal was die anderen Menschen an Dingen haben! Es geht ausschließlich nur um EUCH. Um EUREN Blog. Um EURE lieben Leser! Wenn Ihr Euch zu sehr aufregt, raubt Euch das wertvolle Energie und Lebenszeit. Entfolgen kann da schon wie ein Wunder wirken.

Ich wünsche Euch noch 
einen wundervollen Tag!

Samstag, 29. Juli 2017

NOA der pflanzliche Brotaufstrich

NOA pflanzlich geniessen

Hallo liebe Menschen!♥
 heute möchte ich Euch den pflanzlichen und veganen Brotaufstrich NOA vorstellen. 
Der pflanzliche Brotaufstrich schmeckt nicht nur lecker, sondern ist auch ohne Konservierungsstoffe, ohne Gentechnik, Glutenfrei, ohne Aromen und natürlich vegan. 

Die Sorten  
Es gibt 5 unterschiedliche Geschmacksrichtungen von NOA:
  • NOA Bohne-Paprika
  • NOA Linse-Curry 
  • NOA Hummus-Natur
  • NOA Hummus-Kräuter
  • NOA Weiße Bohne Tomate
      
    Das Design  
    Wie Ihr gut auf den Bild erkennen könnt, sind die jeweiligen Sorten in unterschiedlichen Farben gehalten. Ich finde die Farben passen sehr gut, zu den unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. Außerdem kann man sofort den Verpackungsinhalt gut erkennen, hier wird nicht getrickst. Hier ist alles echt, der Inhalt sieht wirklich so aus, wie auf der Verpackung angegeben. Das Design der Verpackung wirkt natürlich und bunt. Ich persönlich, finde das Design gelungen. Der Deckel lässt sich leicht abnehmen, auch die Plastikfolie lässt sich leicht entfernen.

     Der Geschmack 

     NOA Bohne-Paprika: Herzhafter Paprika & Bohnen Geschmack
    NOA Linse-Curry: Angenehmer sanfter Curry Geschmack
    NOA Hummus-Natur: Würzig und wohlschmeckend
    NOA Hummus-Kräuter: Dezenter und delikater Geschmack
    NOA Weiße Bohne Tomate: fruchtiger Tomatengeschmack mit leichter Schärfe

    Die Inhaltsstoffe zu den jeweiligen Sorten könnt *hier* einsehen!


     Meine Meinung:
    NOA konnte mich voll und ganz überzeugen. Alleine schon wegen den Inhaltsstoffen! Geschmacklich bin ich auch begeistert. Da wie Ihr wisst, ich nicht besonders Curry mag, hatte die Sorte mein Mann für Euch probiert. Was ich ebenfalls besonders finde, dass man mit den Produkten so viele Verwendungsmöglichkeiten hat. Die Sorte Weiße Bohne Tomate passt meiner Meinung nach, auch sehr gut zu Nudeln. Der Preis pro Sorte beträgt 1,99 Euro. Ich kann alle Brotaufstriche für Menschen empfehlen, die sich bewusst und gesund ernähren möchten. Außerdem ist der Brotaufstrich nicht nur für Veganer und Vegetarier geeignet, für Menschen die Ihr Fleischkonsum einschränken möchten, ist NOA eine gute Alternative. Zum Schluss bedanke ich mich noch bei den NOA Team! Danke, dass ich die Produkte kostenlos und unverbindlich vorstellen durfte.

    5 von 5 Pandas
     Kennt Ihr NOA schon? 
    Habt Ihr vielleicht schon eine Lieblingssorte?

Mittwoch, 19. Juli 2017

Biobox Food & Drink Juli

Biobox Food & Drink Juli

Hallo liebe Menschen!♥
Auch diesen Monat darf ich wieder die Biobox Food & Drink für Euch vorstellen! 
Außerdem zeige ich Euch wie mir die Einzelnen Produkte gefallen und geschmeckt haben. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen! ♥ Wie mir die erste Box gefallen hat, könnt Ihr hier nachlesen.

 EcoUnited BioSaurus Babe& Leckers Schoko-Tropfen

 EcoUnited BioSaurus Babe 50g je 1,69€

Als Erstes was mir positiv aufgefallen ist, ist die zuckersüße Verpackung. Auch geschmacklich konnten mich die BioSaurus überzeugen. Ein sehr leichter Snack mit einem Hauch "Ketchupgeschmack". Die kleinen Dinos habe ich sofort in mein Herz geschlossen.

Leckers Schoko-Tropfen 100g je 2,99€

Die Leckers Schokotropfen mit weißer Schokolade, kann man prima als Dekoration für Torten und Nachspeisen verwenden. Ebenso kann man sie auch natürlich "pur" Essen. Das Design ist hier eher schlicht gehalten, was ich aber nicht schlimm finde. Geschmacklich habe ich auch nicht auszusetzen.

 Pilze Wohlrab Red Cramble & Allos Aufs Brot Mango

Pilze Wohlrab Red Cramble 100g je 3,19€

Die Red Cramble Gemüse-Pilz-Mischung kann auch vielseitig eingesetzt werden. Zum Beispiel für Soßen, Suppen & Salate. Geschmacklich schmeckt die Mischung sehr würzig & herzhaft. Das Design ist auch sehr gut gelungen, besonders finde ich den Vermerk "OHNE: Laktose, Geschmacksverstärker..." wichtig. 

Allos Aufs Brot Mango & Curry 140g je 2,19€

Den Allos Aufs Brot Mango & Curry Aufstrich habe ich noch nicht ausprobiert, da ich leider kein wirklicher Mango Fan bin. Dafür kann Allos natürlich nichts. Ich denke, dass Menschen die Mango mögen & lieben, bestimmt Ihre Freude damit haben. 

  Naturata Amaranth Schoki & Allos Fruchtschnitte

Naturata Spécial Heidelbeer-Amaranth Schokolade 100g je 2,29€

Die Naturata Spécial Heidelbeer-Amaranth Schokolade hat mich sehr überzeugt. Die Schokolade schmeckt sehr süß und gleichzeitig ein wenig fruchtig. Ich habe mich sehr über das Produkt gefreut. Die Verpackung arbeitet mit verspielten Dekoelementen. 

Allos Fruchtschnitte Kokos 30g je 0,89€

Die Allos Fruchtschnitte Kokos konnte mich mit Ihrem fruchtigen Kokosgeschmack überzeugen.Das Design der Verpackung ist sehr bunt und gefällt mir gut.

Berioo Müsli Dark Spirit

Berioo Müsli Dark Spirit 400g je 4,99€

Auf das BERIOO Müsli war ich am meisten gespannt, da es zurzeit ja sehr stark beworben wird.Geschmacklich konnte mich das Müsli leider nicht ganz überzeugen. Ich finde es ein wenig zu bitter.  Zukünftig werde ich das Müsli mit zusätzlichem frischem Obst aufpeppen.

Basisches Frühstück & Bode Nuss-Saaten Mischung

Michael Droste Laux Basisches Frühstück 40g je 4,95€

Das Michael Droste Laux Basisches Frühstück konnte mich nicht überzeugen.
 Es war viel zu sauer und geschmacklich überhaupt nicht mein Fall. Ich würde es daher nicht weiterempfehlen.

Bode Naturkost Nuss-Saaten Mischung 175g je 2,10€ 

 Die Bode Naturkost Nuss-Saaten Mischung hat mich auch überzeugen können. Man kann die Mischung prima für Salate oder pflanzliche Brotaufstriche verwenden.

 EkiBio Blumenbrot Crousty Roll & dmBio Eistee

EkiBio Blumenbrot Crousty Roll 150g je 3,99€ 

Von dem Produkt EkiBio Blumenbrot Crousty Roll war ich auch begeistert. Geschmacklich schmecken die Röllchen sehr süß und haben eine angenehme Konsistenz. 

dmBio Eistee 500ml je 1,29€

Den dmBio Eistee fand ich geschmacklich ganz in Ordnung. Man kann einen leichten fruchtigen Geschmack heraus schmecken.


Alle Inhaltstoffe zu den jeweiligen Produkten könnt Ihr wieder hier nachlesen!

Als Gratiszugabe gab es noch das Bioboom Magazin & das EkiBio Feigen Brot, dies durfte ich bereits in der ersten Biobox schon vorstellen. Wie mir dies geschmeckt hat,
könnt Ihr hier nachlesen.

Die Box Juli hat mir diesmal ein wenig besser gefallen, als die vorherige. Besonders gut fand ich, dass diesmal ein Getränk dabei war! Die Box ist wieder gut gemischt und man kann viele Sachen davon gebrauchen. Außerdem bin ich auf die nächste Box gespannt!

Ich bedanke mich rechtherzlich bei dem Biobox Team, dass ich wieder die Box vorstellen durfte. Die Box wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt, vielen lieben Dank! ♥

4 von 5 Pandas ♥

Wie findet Ihr die Box?